Armin Schmidt

Finanzökonom Finanzfachwirt Diplom-Ingenieur

Diese Website setzt Cookies ein. Durch weiteres Surfen erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in der Datenschutzerklärung unter Cookies.

Taktik

Vorgehen zum Erreichen der Ziele

"Oft ist es produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat für sein Geld zu arbeiten."
John D. Rockefeller (*1839, †1937)

Bedeutung

Tak|tik

[Taktik] Eine Taktik ist das aufgrund von Überlegungen im Hinblick auf Zweckmäßigkeit und Erfolg festgelegtes Vorgehen. Quelle: Duden

Die Taktik ist also die Antwort auf die Frage:
Wie kann das Ziel erreicht werden?

Vermögensstrukturierung

Vorbereitung

"Die Menschen verstehen nicht, welch große Einnahmequelle in der Sparsamkeit liegt."
Marcus Tullius Cicero (*106 v.Chr., †43 v.Chr.)

Bevor es mit der Umsetzung wirlich los geht, wird eine Bestandsanalyse, also eine private Bilanz und eine Gewinn- und Verlustrechnung, erstellt. Mit deren Hilfe werden die Einsparpotentiale und der Ist-Zustand ermittelt.

Umsetzung

Sind die Vorbeitungen abgeschlossen, beginnt die Umsetzung. Hier dürfen neben der eigentlichen Vermögensstrukturierung auch die dafür notwendigen Hilfsmittel nicht vergessen werden.

Hier denke ich neben der Optimierung der Händler-, Banken- und Handelsplattformen, auch an Informationsquellen, Dokumentation und Erfolgskontrolle.

Liquidität

Cash | Fremdwährungen

Liquides Kapital muss immer vorhanden sein! Dieses bietet Sicherheit im Notfall, gibt aber auch die Möglichkeit, Markt-Chancen (Kursstürze, Schwarze Schwäne etc.) zu nutzen.

Neben der eigenen Basiswährung können hier auch Fremdwährungen zum Einsatz kommen, sofern es sich um krisenfeste 'Fluchtwährungen' handelt.

Zu bedenken ist, dass alle Fremdwährungen einem Währungsrisiko unterliegen und zu Schwankungen führen. Spekulationsaspekte mit Fremdwährungen sind hier also nicht gemeint.

Die Höhe der Liquiditäts-Reserve ist nicht fix, sondern richtet sich an die aktuelle Marktsituation.

Edelmetalle

Gold | Silber
Platin | Palladium

Edelmetalle werden oft vernachlässigt oder unterschätzt, da sie keine Erträge abwerfen. Dieser Ansatz ist meines Erachtens falsch. Edelmetalle (zumindest Gold und Silber) können sehr gut zur Vermögenssicherung eingesetzt werden, da sie die bis dato stabilsten Zahlungsmittel der menschlichen Geschichte sind und sich in Krisen immer bewährt haben.
Auch Platin und Palladium sind interessante Anlageinstrumente, da sie sich als gefragte Industrie-Metalle in gewissem Rahmen auch zur Vermögensstrukturierung eignen.

Wichtige Handelsplätze: (alphabetische Reihenfolge)
Kanada, Deutschland, Hong Kong, Schweiz, Singapur, Vereintes Königreich, Vereinte Staaten von Amerika.

Unternehmen

Aktien | Anleihen

Aktien gehören zu den wichtigen, aber auch emotionalen Anlage- Instrumenten. Die unmittelbare Investition in diese Art der Sachwerte benötigt eine gehörige Portion an Wissen, Hilfsmittel und Zeit. Kein triviales Thema, aber dafür ein sehr spannendes mit viel Nervenkitzel.

Man kann hier auch auf ETFs und Verwaltungen setzen, aber gute Anbieter zu finden ist schwer. Im Wesentlichen investiere ich direkt in ausgwählte Aktien und setze Zertifikate, ETFs und Fonds nur selektiv ein. Im Bereich der Aktien-Investments nutze ich einen Zugriff auf mehr als 83.000 Unternehmen in 64 Ländern mit einem fundamental, quantitativen Ansatz.

Anleihen nutze ich eher selten und selektiv.

Wichtige Tools: Handelsplattform, Market-Screener, Trading-Journal etc.

Immobilien

Direkt | Indirekt

Hier ist die direkte oder indirekte Investition in Wohn- oder Gewerbe-Immobilien gemeint, also der direkte Kauf einer dieser Immobilien oder die Investition in einen offenen Immobilien-Fonds oder eine Immobilien-Aktien- Gesellschaft.

Alle direkten Investitionen sind in der Regel aufwändig, da sie zeitintensiv sind und weder schnell gekauft bzw. verkauft werden können. Dafür ergeben sich damit interessante steuerliche Aspekte.

Achtung: Selbstgenutzte Immobilien können oft Verbindlichkeiten und keine Investitionen sein!

Risikohinweis

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen bzgl. Unternehmen oder Kapitalanlagen basieren auf eigenen Recherchen oder auf Quellen, die ich für zuverlässig halte. Obwohl die Quellen sorgfältig überprüft werden, kann ich keine Garantie für deren Richtigkeit geben.

Performace-Werte aus der Vergangenheit können keine Rückschlüsse auf die Zukunft geben. Aktien-, Edelmetall-, Rohstoff-, Derivate-, Investmentfonds- und ganz allgemein Wertpapieranlagen bieten Chancen auf hohe Gewinne bei zugleich hohem Risiko eines Wertverlusts. Abhängig von der Anlageart, sogar mit der Möglichkeit eines Totalverlustes.

Die hier genannten oder beschriebenen Anlagen stellen keine Anlageberatung dar, da die persönliche Situation des Anlegers nicht berücksichtigt werden kann, aufgrund der Anlageziele, Risikobereitschaft und der allgemeinen finanziellen Situation.

Tätige keine Geschäfte, die Du nicht vollständig verstehst und von denen Du dich nicht selbst 100% überzeugt hast. Auch die bestrecherchierte Aktie oder Kapitalanlage ist keine Gewinngarantie. Informiere Dich ggfs. über Sinn und Funktion von Order-Limits bevor Du ein Investment eingehst.